The Clash – Should I Stay Or Should I Go

Ich habe lange überlegt mit welchem Titel oder mit welcher Band ich so richtig anfangen sollte. Doch eigentlich stand meine Entscheidung von Anfang an fest: diesem Lied muss ein Beitrag gewidmet werden. Und wieso aufschieben?! Also starten wir mit The Clash – Should I Stay Or Should I Go?

Wer den Track nicht kennt oder während dem Lesen einfach reinhören will, hier kannst du ihn dir anhören.

Ich gehe in diesem Beitrag allgemein auf die Band „The Clash“ ein, auf ihre Single „Should I Stay Or Should I Go?“ und auf die Verbindung zu der Netflix Serie Stranger Things.

Was erwartet dich in diesem Beitrag:

The Clash – die Band

The Clash war eine Rockband, die 1976 in London gegründet wurde. Die Band ist dem Genre Punk zuzuordnen; hier kannst du die Geschichte und viele Infos der Punkmusik nachlesen. Aufgelöst hat sich die Band leider schon 1986, aber dazu später mehr!

Die damaligen Gründungsmitglieder waren: Joe Strummer (Gesang, Gitarre), Mick Jones (Gesang, Gitarre), Paul Simonon (Bass, Gesang) und der Schlagzeuger Terry Chimes.

The Clash – Fakten zur Band

  • erstes Konzert am 4. Juli 1976, damals als Vorband der Sex Pistols
  • 1977 Unterschrift bei dem großen amerikanischen Musiklabel CBS Records (Columbia Records)
  • darauf folgte die erste Single „White Riot“ mit anschließendem Album „The Clash“ → beide führten zu Verkaufserfolgen
  • der unterschriebene Vertrag mit CBS war rückblickend ein Fehler, da sich die Band verpflichtete z.B. 8 Alben rauszubringen
  • durch einige Klauseln im Vertrag verschuldete sich The Clash bei ihrem Label, da die Einnahmen nicht die Produktionen decken konnten
  • Schlagzeuger wurde durch Topper Headon ersetzt
  • November 1978: Album „Give ’Em Enough Rope“
  • Dezember 1979: „London Calling“, ihr berühmtestes Album

    The Clash Album „London Calling“

Das Ende von The Clash

1982 war der Höhenflug leider vorbei und es kam zum Absturz von The Clash. Der zuvor entlassene Manager Bernard Rhodes wurde auf Anfrage von Strummer wieder eingestellt. Dies geschah jedoch gegen den Willen von Mick Jones und entfachte einen größeren Streit zwischen den zwei Bandmitgliedern. Trotzdem schaffte das darauffolgende neue Album „The Combat“ mit ihrem Klassiker „Should I Stay Or Should I Go“ Platz 2 in Großbritanien und Platz 7 in den USA.

Danach verließ der Heroin süchtige Schlagzeuger Headon die Band. Dieser wurde wieder bis 1983 durch Terry Chimes ersetzt, bis dann Pete Howard seinen Platz besetzte. Auch Mick Jones hat die Band, mehr oder wenig freiwillig, verlassen. Nicht zu Letzt waren die Streitigkeiten zwischen Jones und Strummer ein größerer Grund dafür.

Die Gitarristen Nick Sheppard und Vince White stießen 1983 zur Band und es kam zum letzten Album von The Clash. „Cut The Crap“ landete auch nur noch auf Rang 16 in den englischen Album Charts. Im Herbst 1985 hat die Band beschlossen The Clash aufzulösen. 2003 trat die Band The Clash in die ruhmreiche Rock and Roll Hall of Fame ein.

Should I Stay Or Should I Go? von The Clash

Das Lied wurde 1982 auf dem Album „Combat Rock“ von The Clash veröffentlicht. Damals war es das fünfte Album der Band. Die Single selbst landet in dem Jahr nur in Großbritanien auf Platz 17, in Amerika auf 45.

Den Titel schrieb und sang Mick Jones selbst. Es gibt viele Spekulationen, was sich Jones bei dem Text gedacht haben muss. Oder auch wer ihn inspiriert haben könnte. Manche behaupten es ging um seine Liebesbeziehung zu Ellen Foley (amerikanische Sängerin). Oder ging es doch um den danach folgenden Austritt aus der Band?! Jedenfalls sagte Mick Jones selber, dass es nicht um eine Person ging oder dass er The Clash verlassen wollen würde. Sie wollten bloß versuchen, einen Rock-Klassiker zu schreiben. Genau die Art von Text zu schreiben, die Art von Musik zu spielen, die sie selbst gerne spielten.

„It wasn’t about anybody specific and it wasn’t pre-empting my leaving The Clash. It was just a good rockin‘ song, our attempt at writing a classic … When we were just playing, that was the kind of thing we used to like to play. „– Mick Jones, 1991

The Clash Album „Combat Rock“

Covers & was hat „Should I Stay Or Should I Go?“ mit Jeans zu tun?

Im Frühjahr 1991 kam es zum Höhepunkt von dem Titel „Should I Stay Or Should I Go“. Es kam zu einer Wiederveröffentlichung und plötzlich landete das Lied auf Platz 1 in den britischen Charts und auch auf Platz 5 in den Deutschen. Woher kam der plötzliche Erfolg? Der Ruhm war der Jeans-Marke Levi’s zu verdanken. Levi’s verwendete den Song in einer ihrer Jeans-Werbekampagnen. Klick hier und du gelangst zu dem Spot oder schau dir das Video am Ende des Beitrags an! 🙂

Viele verschiedene Bands coverten den Rock-Klassiker. Zum Beispiel: MxPx, Skin oder auch Weezer. Mit eines der berühmtesten, meiner Meinung nach auch das beste Cover, gab es von der Punkband Anti-Flag. Diese spielten das Lied zum ersten Mal auf einigen Festivals im Jahre 2012.

Was hat „Should I Stay Or Should I Go“ mit Netflix zu tun?

Wobei die Frage konkretisiert werden sollte! Im folgenden möchte ich gerne die Netflix Sci-Fi Serie Stranger Things mit betrachten. Denn in der Serie genießt das Lied „Should I Stay or Should I Go“ von The Clash hohe Aufmerksamkeit. Wer die Serie noch nicht gesehen hat, bitte nachholen. Es handelt sich hier um eine wirklich geniale Serie, mit viel Kreativität und einer super Darstellung der damaligen Zeit und der Charakteren. Ich will hier keine Zusammenfassung oder eine Kritik schreiben. Lediglich was die Serie mit dem Lied zu tun hat.

Der ältere Bruder, Jonathan, von Will (Protagonist) sitzt in seinem Auto und hört das Lied „Should I Stay or Should I Go“ – Flashback! Man sieht die Zwei, Jonathan zeigt Will das Lied von The Clash. Sie versuchen damit den sehr heftigen Streit ihrer Eltern zu überdecken. Der große Bruder sagt zum kleineren so etwas wie, dass es sein Leben völlig verändern wird. Ja, und in der Serie wird sich das Leben des kleinen Wills auf jeden Fall ändern! „Sollte ich bleiben oder sollte ich jetzt gehen?/ Sollte ich bleiben oder sollte ich jetzt gehen?/Wenn ich gehe, wird es Ärger geben/And wenn ich bleibe, wird es doppelt sein/So komm schon und lass es mich wissen….“

Ein Lied über das Beenden, das Weggehen, Flüchten und um das Ungewissen… was wird Will erwarten?! In der gesamten Staffel zieht sich das Lied weiter durch. Immer wenn Will in der Schattenwelt (das Upside Down) ist, singt er dieses Lied. Dadurch erinnert er sein Bruder und auch seine Mum, dass er noch am Leben ist. So zu sagen kommuniziert Will durch das Lied mit seinen Eltern in die „normale“ Welt.

Nora Felder, in der Serie für die Musik zuständig, hat sehr viele Tracks aus den 80er Jahren ausgewählt. Dies gibt der Serie noch mehr Charakter und Charme!

Meinung & Epilog

The Clash ist wirklich immer eine der ersten Bands mit denen ich Punkrock in Verbindung bringe. Ob nun „Should I Stay Or Should I Go“ oder auch andere Songs wie „London Calling“ … die Band hat einfach die Rock-Geschichte mit geprägt. Schade nur, dass der Erfolg 1991 von den eigentlichen Band-Mitgliedern zusammen nicht mehr ausgekostet worden konnte. Aber so ist es nun mal, Drogen und Streitigkeiten scheinen im Rock-Business nun mal immer mit von Partie zu sein.

Meiner Meinung nach haben sie zurecht einen Platz in der Rock and Roll Hall of Fame!

Was meinst du? Kennst du The Clash, was sind deine Lieblings-Tracks? Über ein paar Antworten und Anregungen in den Kommentaren würde ich mich sehr freuen!  ✌

 

Hier kannst du dir „The Clash – Should I Stay Or Should I Go?“ anhören

Hier der Levi’s Werbespot aus dem Jahr 1991

Kennst du schon das neue Album aus 2018 von Pennywise „Never Gonna Die“

Hier findest du alles zum Thema Rock-Musik!

Gefällt dir Rock oder Punk nicht? Dann hätte ich hier noch ein bisschen Techno für dich!

Teile diese Seite mit Freunden

0 Antworten auf “The Clash – Should I Stay Or Should I Go”

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.