KATZE BLAU – Geheimtipp für die Ohren aus der Indie-Szene

Happy Release Day an die drei Jungs aus dem Allgäu von KATZE BLAU. Heute am 19. Februar erscheint ihre fünfte Single „Soft Awake“. Da ich die Jungs aus Bayern selbst noch nicht kannte, habe ich hier für euch ein paar snackable Fakten über die Band notiert.

Hör doch mal in die Single

hier für alle YouTube Fans

Soft Awake von KATZE BLAU

Die neue Single der Band heißt „Soft Awake“ und feiert heute am 19.02.2021 ihr Release.

Das Cover von Soft Awake

Das Cover des Songs selbst zeigt ein Bett / Bettwäsche mit roten großen Buchstaben geschrieben den Namen der Single. Das „T“ steht auf dem Kopf und sieht aus wie ein Meißel oder ein grober Nagel. Cover und Titel suggerieren ja schon, dass wir unsanft geweckt werden oder nach dem Erwachen irgendwas nicht ganz stimmen kann …

Soft Awake Cover-Bild
Soft Awake Cover

Der Sound der neuen Single

Das erste Mal hören: Die Gitarre erinnert in den ersten Sekunden an etwas von Billy Talent, nur ein wenig ruhiger. Dann setzen die Drums ein und mein BT Gedanke verflog wieder ziemlich schnell. Dazu kommt die Stimme von Woody S., ein wohliges und bekanntes Gefühl macht sich in mir breit. Zurücklehnen, Augen zu und einfach den Sound genießen. Die Stimmung ist auf jeden Fall irgendwas zwischen Melancholie, Entspannung und etwas Erleichterndes.

Wenn ich mir den Text etwas genauer ansehe, geht es um ein doch recht brisantes Thema.
Der Song handelt davon, dass wir aufwachen, gequält von Zweifeln sind, die aus unseren Fehlern resultierten und wahrscheinlich nicht mehr rückgängig zu machen sind.  Auf dem Nachttisch liegt eine rote Nagelpistole, mit der wir uns in die Hand schießen könnten, nur um zu sehen, ob wir überhaupt noch etwas fühlen. Der Gedanke kommt immer wieder „Was wäre, wenn …“. Können unsere Gedanken denn überhaupt so bipolar sein? Aber eigentlich geht es uns gut! Es gibt immer mehr ungelöste Probleme, mehr und mehr Chaos. Wir weinen und hassen uns selbst für diese Situation. Am Ende nehmen wir dann doch die Nagelpistole und schießen uns an einer Wand in die Hand, nur um zu sehen, ob wir noch etwas fühlen.

„place my hand right on the wall and shoot a nail right trough it
and shoot a nail right trough it just to see if i still feel just to see if im still real
can thoughts be bipolar? nah i think we’re fine“

Was sagt uns die neue Single?

KATZE BLAU beschreiben in ihrem Lied einen fast schon typischen Zustand in unserer heutigen Gesellschaft. Immer mehr in uns reinfressen, mehr konsumieren, immer mehr (negative) Reize triggern einen … aber einfach mal rauslassen, den Frust von der Seele schreien, über Gefühle sprechen, scheint momentan wohl etwas verpönt zu sein. Sich frei von den Zweifeln zu machen um dann mit geordneten Gedanken nach einer Lösung des Problems zu suchen…
In dem Text der Band ist die Lösung der Griff zur Nagepistole, um zu schauen ob noch alles gut mit einem ist. Ticken wir denn überhaupt noch richtig? Wir schwanken zwischen einer allgemeiner scheiß-egal-Stimmung und einem riesigen Gefühlschaos hin und her.

Wichtig: Die Nagelpistole in dem Lied steht für das Ventil, welches den Druck abbauen soll. Liebe Leute versucht über eure Probleme zu sprechen. Oder geht einfach mal raus in die Natur, auch sportlich Aktiv sein kann dabei sehr gut helfen. Findet euer Ventil, aber tut euch bitte nicht selbst etwas an! Darüber sollte man noch viel mehr schreiben und vor allem sprechen, da das auch ein sehr sensibles Thema ist.
Aber hier geht es um das Release von KATZE BLAU 🙂

Persönliche Meinung zum Release von Soft Awake

Ich finde das Lied super gelungen. Der Text ist sehr treffend, der Sound ist mega. Wie auch bei den vorherigen Liedern habe ich das Gefühl, mich einfach zurücklehnen zu können, die Augen zu schließen und meine Gedanken frei baumeln zu lassen. Anders kann ich mir bei dem Sound aber auch super entspannte Konzerte im Sommer-Sonnen-Schein, einem kühlen Bier und der einen oder andere Tanz-Session vorstellen.

Schön melancholischer Text und Atmosphäre passend gerade zu dieser Zeit, aber mit einem super frischen neuen Touch!

KATZE BLAU – Soft Awake: WELL DONE.

KATZE BLAU: Skydive-Rock-Newcomer aus Deutschland

Ganz wichtig sei hier direkt zu erwähnen, dass die Band englische Texte schreibt und singt. Das ist mir persönlich immer wichtig, da ich eher englisch sprachige Musik höre!

Also, KATZE BLAU legen eigentlich den urtypischen Start hin. Wie jede Band, wurde auch diese in einem Keller eines Bandmitgliedes gegründet. Anfangs, 2012, spielte die Gruppe im Keller von Woody S. Blues Rock. Mit der Zeit fanden die Jungs aber ihren ganz eigenen, persönlichen Sound. So richtig einem Genre zu ordnen kann man ihren Musikstil jedoch nicht.

Bandfoto KATZE BLAU
Bandfoto KATZE BLAU

Da sich KATZE BLAU auch nichts und wieder nichts unterordnen möchte, riefen sie einfach ihr eigenes Genre ins Leben, was nach ihrer Ansicht bestens die Musik beschreibt: Skydive Rock. „Ein Mix aus Adrenalin und Tiefgang.“

Der Sound erinnert in vielen Bereichen an The Beatles, laut Rock Castle Franken. Dem würde ich zustimmen und noch Parallelen von The Kooks mit reinbringen. Gerade textlich, die Gitarre und diese Einzigartigkeit erinnern mich beim Hören der Tracks an die Indie-Rock-Band aus Brighton.

Ihr Debütalbum feierten KATZE BLAU 2018 mit über 300.000 Streams. Alleine „Blue Heart“, die Singleauskoppelung von dem Album, hat jetzt im Jahr 2021 circa 350.000 Streams auf Spotify! Bei der Musik meiner Meinung nach noch zu wenig…
Live Shows mit mehr als 60 Bühnenauftritten in Deutschland und Österreich, Club Touren und Festival Auftritten wie zum Beispiel dem End of Summer in Willofs (ca. 1.000 Besucher 2019) hat die Band schon in ihrer Vita stehen.

Auf dem Plan von KATZE BLAU steht noch für dieses Jahr 2021 mindestens ein weiteres Release. Außerdem wollen die Jungs eigentlich auf mehreren Konzerten spielen. Es sind sogar zwei Festivals in der Planung, bei denen sie als Headliner spielen werden (würden). Schauen wir mal, ob ihnen da Corona ein Strich durch die Rechnung machen wird. Ich hoffe nicht …

Heute, Freitag den 19.02.2021, gibt es leider keine Show für euch, dafür aber ein neues Release zu feiern. Hier zum Release von Soft Awake

  • Woody S – Gesang, Bass, Synthie
  • Samuel (Ulle) – Lead Gitarre
  • Jakob (Jaki) – Drums, Back Vocals, (Rhythmus Gitarre)

Zum Schluss lässt sich nur noch sagen: geiles Release, tolle Musik, sympathische Truppe. Viel Erfolg weiterhin 🙂

KATZE BLAU Band
Die 3 Mitglieder von KATZE BLAU

Hier noch ein paar Links zur Band:
Homepage
Spotify KATZE BLAU
Instagram der Band

Hier findest du weitere interessante Themen:

Teile diese Seite mit Freunden

0 Antworten auf “KATZE BLAU – Geheimtipp für die Ohren aus der Indie-Szene”

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.